27th Jan2020

04.12.20 – KINO ASYL Kurzfilm-Special

by admin

 –  Junge Geflüchtete („Kurator*innen“) präsentieren Kurz-Filme aus ihren Heimatländern

– Wann + Wo:

  • FREITAG, 04.12.2020 ab 20.00 Uhr
  • Gasteig / Carl Amery Saal
    -> Rosenheimer Str. 5  (Nähe Rosenheimer Platz)
  • Dieser Filmabend ist der Abschluss des diesjährigen KINO ASYL-Festivals und im Anschluss gegen 22 Uhr steigt die große Abschluss-Feier im PIXEL (Gasteig)
  • Eine Veranstaltung von KINO ASYL – mit Unterstützung durch unsere Reihe „Aus der Fremde – in die Fremde?!“ (MIKADO und JIZ) und der Jungen Volkshochschule.

Nach jedem der Kurz-Filme: Diskussion mit den Kurator*innen der Filme und dem Publikum!

Eintritt frei – Anmeldung für Gruppen im JIZ erbeten!

Bei KINO ASYL präsentieren Kurator*innen eine Woche lang an verschiedenen Orten in München Filme aus ihren Heimatländern.

Alle Infos zum KINO ASYL-Programm gibt es unter www.kino-asyl.de

+++

Für diese Veranstaltung gilt folgender Einlassvorbehalt:

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen!

+++

Das Kurzfilm-Programm am 4.12. im Carl Amery Saal gibt es ab Herbst 2020 hier.

Off

Comments are closed.