14th Jan2015

08.12.15 – Die Piroge

by admin

Film + Gespräch

– Themen: Asyl, Flucht(wege)

– Wann + Wo:

  • Dienstag, 08.12.2015 ab 18.30 Uhr
  • bei der IG – Initiativgruppe e.V.
    -> Karlstraße 48-50 – Rgb.  (Ecke Augustenstraße – Nähe Stiglmaierplatz, Königsplatz)

– Diskussion mit Fachleuten und Publikum (nach dem Film):

  • Monika Steinhauser vom Münchner Flüchtlingsrat

– Moderation: Cumali Naz (Stadtrat und Interkultbeauftragter des Kreisjugendring München-Stadt)

– Eintritt frei

Anmeldung (nur) für Gruppen im JIZ erbeten: 089 – 550 521 555 oder info@jiz-muenchen.de

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Projekt „Kino Asyl“ statt! Einem neuen und tollen Filmfestival, das von 06. bis 09.12.2015 an verschiedenen Orten in München stattfindet. Infos: www.kinoasyl.de

– Infos zum Film „Die Piroge“: (Drama, 87 Min., mit UT)

Die_Pirogue_3

Inhalt: Die Piroge

Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe von Senegalesen, die sich in einem Fischerboot auf den Weg nach Europa machen.Am Rande eines traditionellen Ringwettkampfs werden die Bedingungen für die Überfahrt verhandelt. Als Kapitän soll Baye Laye die Verantwortung für die 30 Männer übernehmen, darunter auch sein Bruder, der hofft, in Europa Karriere als Musiker zu machen. Die Gruppe, die sich in der Enge des Bootes zusammenfindet, ist bunt gemischt. Männer verschiedener Ethnien, die nicht die gleiche Sprache sprechen und zum Teil noch nie das Meer gesehen haben, treffen dort aufeinander. Als blinder Passagier bringt eine Frau Unruhe unter die Reisenden. Und unterschiedlich sind auch die Hoffnungen und Wünsche, die jeder Einzelne mit Europa verbindet.
Nur Kapitän Baye Laye weiß, wie gefährlich die Überfahrt wirklich ist. Nicht wenige Boote sind von der Strömung in die Weiten des Atlantischen Ozeans getrieben worden und haben ihr Ziel nie erreicht. Und so nimmt die Piroge ihre Reise auf. Erscheint sie zunächst groß und gut ausgerüstet, ist sie bald nur noch ein winziger Punkt in den Weiten des Ozeans.

Text-Quelle: www.ezef.de

Off

Comments are closed.